Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Die deutsche Literatur und ihre jüdischen Dichterinnen und Dichter“

21. Oktober, 19:00 - 20:30

In diesem Jahr wird des seit 1700 Jahren in Deutschland bestehenden jüdischen Lebens, das gerade im Raum um Rottenburg seine Kultur und Blüte hatte, gedacht. Einer der meist gelesenen deutschen Schriftsteller des 19. Jahrhunderts war Berthold Auerbach von Nordstetten bei Horb, Freund von Gottfried Keller. Zur Bedeutung der jüdischen Kultur mit ihren herausragenden Dichterinnen und Dichtern wie Franz Kafka, Franz Werfel oder Nellys Sachs bietet die Katholische Erwachsenbildung Kreis Tübingen einen Vortrag mit Prof. Wolfgang Urban:
„Ich aß vom bitteren Brote“. Die deutsche Literatur und ihre jüdischen Dichterinnen und Dichter.

Ort der Veranstaltung am 21. Oktober 2021: Stadtbibliothek Rottenburg.
Beginn 19 Uhr.
Anmeldung:
https://keb-tuebingen.de/veranstaltung/ich-ass-vom-bitteren-brote/

Details

Datum:
21. Oktober
Zeit:
19:00 - 20:30
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Stadtbibliothek, Rottenburg am Nckar

Veranstalter

keb Tübingen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.