Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Heute von Seele sprechen? – Annäherungsversuche

9. Mai, 15:30 - 18:00

Aus dem Programm » Wurzeln und Visionen – Religion & Philosophie

Heute von Seele sprechen? – Annäherungsversuche

In der Reihe: „Das Sonntagsforum“ in Video-Präsenz

Die drei Begriffe „Körper“, „Geist“ und „Seele“ bilden den klassischen Rahmen für unser Verständnis des Menschen. Der Leib, also die Natur, die wir sind, steht begreiflicherweise nie in Frage. Sehr wohl aber die Seele und die Eigenwirklichkeit des Mentalen. So besteht eine Diskrepanz zwischen unklaren Definitionen von Seele und dem Verständnis, das die meisten Menschen dennoch von ihr haben. Wir reden von guten und aufrichtigen Seelen, von Seelenheil und seelischer Tiefe. Wir fühlen etwas tief in der Seele, werden in der Seele getroffen oder haben Angst, seelischen Schaden zu nehmen. Wir empfinden Seelenverwandtschaften und sprechen von Seelenbanden, die geknüpft werden. Viele dieser Ausdrücke zielen auf persönliche und moralische Qualitäten. Ist das alles Poesie, Metaphorik, Bildsprache? Oder aber kann von der Seele auch „wissenschaftlich“ gesprochen werden? Ist Seele eine „Erfindung“? Und wenn eine Wirklichkeit, lässt sich da etwas Verbindliches sagen? Es geht um Annäherungsversuche an die „Natur des Menschen“.

Das Sonntagsforum möchte in der Form eines informierenden Vortrags und in einem größeren zeitlichen Rahmen für den Austausch Gespräche und Bildungserlebnisse ermöglichen, die den Menschen mit seinen Lebensfragen in den Mittelpunkt stellen. Die Begegnungen in Sachlichkeit entsprechen dem Anliegen: „Sachen klären – Menschen stärken“.

Wann: Sonntag, 09.05.2021, 15:30 Uhr – 18:00 Uhr
Wo: in Video-Präsenz per ZOOM
Referent: Thomas Gutknecht, Philosoph und Theologe
Hinweis: Kooperation mit dem Logos-Institut
Nach der Anmeldung erhalten Sie einen ZOOM-Link
Beitrag: € 12,- pro Termin
Anmeldung: bis 5. 5. 21 ans Bildungswer

Link zur Anmeldung

Details

Datum:
9. Mai
Zeit:
15:30 - 18:00
Kategorien:
,

Veranstalter

Logosinstitut in Kooperation mit keb Reutlingen

Veranstaltungsort

s. Text

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.