Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Maria 2.0 – Gottesdienst in der Citykirche Reutlingen

1. Dezember

Frauen sind zum Schweigen verurteilt
Fraueninitiative Maria 2.0 im Dekanat Reutlingen-Zwiefalten lädt zum Protestzug mit anschließendem Gottesdienst ein
Die katholische Fraueninitiative Maria 2.0 im Dekanat Reutlingen-Zwiefalten lädt zu einem Gottesdienst in die Citykirche Reutlingen ein.
Zum Start trifft man sich am 1. Dezember um 18:00 Uhr am Christbaum auf dem Marktplatz in Reutlingen zu einer Kundgebung.
Die Initiative Maria 2.0. setzt sich für den transparenten Umgang mit Missbrauchstätern und mehr Rechte der Frauen in der katholischen Kirche ein. Sie wollen, dass alle Bistümer mit den Behörden bei der Verfolgung von Missbrauchstätern zusammenarbeiten und Sie wollen in einem Staat, in dem Gleichberechtigung im Grundgesetz verankert ist, den Zugang von Frauen zu mehr Ämtern der Kirche. Außerdem setzen sie sich für die Abschaffung des Pflichtzölibats und eine kirchliche Sexualmoral, die an der Lebenswirklichkeit der Menschen ausgerichtet ist, ein.
Nach der Begrüßung und einer kurzen Einführung werden Lichter entzündet. Ein Text von Andreas Knapp soll auf den Abend einstimmen. Dann geht es in einem Protestzug zur Citykirche, wo eine Andacht mit viel Musik, Texten und Fürbitten auf die Menschen wartet. Zum Abschluss gibt es Punsch und Lebkuchen.

Details

Datum:
1. Dezember
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Fraueninitiative Maria 2.0 im Dekanat Reutlingen-Zwiefalten

Veranstaltungsort

Marktplatz und Citykirche RT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.