Alle Gottesdienste und Andachten

Ihr werdet die Kraft des Heiligen Geistes empfangen, der auf euch herabkommen wird; und ihr werdet meine Zeugen sein in Jerusalem und in ganz Judäa und Samarien und bis an die Grenzen der Erde.
Apg 1,8

Donnerstag, 26.05. – Christi Himmelfahrt
Lesung: Apg 1,1-11; Eph 1,17-23; Ev: Lk 24,46-53.
10.30 Uhr Einsiedel Hl. Messe, anschl. Einsiedelfest

Freitag, 27.05. – Augustinus (Bischof von Canterbury)
19.00 Uhr Kirchentellinsfurt Maiandacht mit hl. Messe, anschl.
gemütliches Beisammensein des Frauenkreises

Samstag, 28.05.
18.30 Uhr Kirchentellinsfurt Vorabendmesse

Sonntag, 29.05. – 7. Sonntag der Osterzeit
Lesung: Apg 7,55-60; Offb 22,12-14.16-17.20; Joh 17,20-26
9.00 Uhr Kusterdingen Hl. Messe
10.30 Uhr Wannweil Hl. Messe

Die Kollekte ist für Projekte der Kirchengemeinde bestimmt.

Samstag, 04.06.
11.00 Uhr Kirchentellinsfurt Taufe v. Hannes Junge
18.30 Uhr Kirchentellinsfurt Vorabendmesse

Sonntag, 05.06. – Pfingsten
Lesung: Apg 2,1-11;1 Kor 12,3b-7.12-13; Ev: Joh 20,19-23.
9.00 Uhr Kusterdingen Hl. Messe
10.30 Uhr Wannweil Hl. Messe u. Taufe v. Ben Liam Gaiser

Pfingstmontag, 06.06.
Lesung: Apg 19,1b-6a; Röm 8,14-17; Ev: Joh 3,16-21.
9.00 Uhr Wannweil Hl. Messe
10.30 Uhr Einsiedel Ökumenischer Gottesdienst

Die Kollekte ist für Renovabis bestimmt zur Unterstützung von Projekten zur pastoralen, sozialen und gesellschaftlichen Erneuerung in den Ländern Mittel- Ost- und Südosteueropas.

Beim Besuch der Gottesdienste, bitten wir Sie, folgende aktuelle Regelung zu beachten:
– Personen mit Krankheitssymptomen können nicht an den Gottesdiensten teilnehmen.
– Es wird empfohlen, während des Gottesdienstes FFP2-Masken zu tragen, Kinder ab 6 Jahren bis 18 Jahren OP-Masken
– Die Kommunion wird unter besonderen hygienischen Aspekten erfolgen. Die Hostienschale ist während des Gottesdienstes abgedeckt. Der Kommunionspender trägt Mund-Nasen-Schutz. Kinder werden ohne Berührung gesegnet.
– Die Körbe für die Kollekten werden nicht durch die Reihen gereicht, sondern am Ausgang aufgestellt.
– Die Sonntagspflicht bleibt trotzdem bis auf weiteres ausgesetzt, d. h. ältere Personen, die der Risikogruppe angehören, sollen durch diese neuen Möglichkeiten keine innere Verpflichtung verspüren in den Gottesdienst zu kommen.