Kollekte für die Flutopfer

Die Kollekte der Gottesdienste vom Wochenende 17./18. Juli gehen an die Menschen, die durch das Hochwasser alles verloren haben. Falls Sie auch noch spenden möchten, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Spendenkonto Meine Freundin und Kollegin Gemeindereferentin Britta Mies ist selbst aus dem Ahrtal. Ihre Familie und ihr Heimatort Mayschoß sind stark betroffen von der Hochwasserkatastrophe. Die… Weiterlesen Kollekte für die Flutopfer

Die KAB – lange nichts gehört?

  Eine Gruppe in unserer Gemeinde ist die KAB (Katholische Arbeitnehmer Bewegung). Aufgrund der Pandemie und der nötigen Vorsichtsmaßnahmen hat in den letzten 15 Monaten auf Ortsebene fast nichts stattfinden können. Von Heidrun Kirsmer Aktivität Durch den Osterkerzenverkauf zugunsten unserer Partnergruppen in Uganda sind wir wenigstens mal kurz in Erscheinung getreten. Und unsere Mitglieder –Zeitung… Weiterlesen Die KAB – lange nichts gehört?

„Schaut hin“ – Ökumenische Kirchentage ein Relikt aus anderen Zeiten oder nach wie vor von Nutzen?

"Schaut hin" war das Motto des diesjährigen ökumenischen Kirchentags in Frankfurt. Mit durchschnittlich über 100.000 TeilnehmerInnen sind die Kirchentage schon ein Mega-Event. Diesmal wegen Corona allerdings weitgehend digital. Von Eva Schlegel, Gerlinde Münch und Rainer Degen Was ist der ökumenische Kirchentag? Am Ökumenischen Kirchentag (ÖKT) nehmen alle christlichen Kirchen teil, die im Arbeitskreis Christlicher Kirchen… Weiterlesen „Schaut hin“ – Ökumenische Kirchentage ein Relikt aus anderen Zeiten oder nach wie vor von Nutzen?

Liebe gewinnt

Regenbogenfahnen, Regenbogenstadion, Regenbogenarmbinde, Regenbogenschirme, Regenbogen soweit man gucken kann. Außerhalb der katholischen Kirche waren die Regenbogenzeichen vor dem Vorrundenspiel Deutschland gegen Ungarn zu sehen. Die LGBTQIA+ Community ist nicht nur durch den Christopher Street Day oder den Pride Month, der  im Juni gefeiert wird in den Medien. Sondern immer öfter wird aufmerksam gemacht, dass Liebe… Weiterlesen Liebe gewinnt

Bericht aus der Kirchengemeinderatssitzung im Juni 2021

  Am 9. Juni hat sich der KGR endlich wieder in einer öffentlichen Präsenzsitzung getroffen und wichtige finanzielle Entscheidungen für die Kirchengemeinde auf den Weg gebracht. von Thorsten Kemmler Als Gast war Herr Stefan Glasebach vom Verwaltungszentrum Tübingen anwesend und hat den Mitgliedern des Kirchengemeinderates die Jahresrechnung und den Doppelhaushaltsplan 2021/2022 vorgestellt und erläutert.Zu Beginn… Weiterlesen Bericht aus der Kirchengemeinderatssitzung im Juni 2021