„Schaut hin“ – Ökumenische Kirchentage ein Relikt aus anderen Zeiten oder nach wie vor von Nutzen?

"Schaut hin" war das Motto des diesjährigen ökumenischen Kirchentags in Frankfurt. Mit durchschnittlich über 100.000 TeilnehmerInnen sind die Kirchentage schon ein Mega-Event. Diesmal wegen Corona allerdings weitgehend digital. Von Eva Schlegel, Gerlinde Münch und Rainer Degen Was ist der ökumenische Kirchentag? Am Ökumenischen Kirchentag (ÖKT) nehmen alle christlichen Kirchen teil, die im Arbeitskreis Christlicher Kirchen… Weiterlesen „Schaut hin“ – Ökumenische Kirchentage ein Relikt aus anderen Zeiten oder nach wie vor von Nutzen?

Fronleichnam: An was gedenken wir?

Nach den Flaggschiff-Festen Ostern und Pfingsten, Christi Himmelfahrt dazwischen, folgt ein weiteres Hochfest unserer Kirche auf dem Kalender: Fronleichnam, immer an einem Donnerstag. An was gedenken wir nun an diesem Fest eigentlich? Ist es a) an den gekreuzigten Jesus, b) an die Anwesenheit Jesu in Gestalt von Brot und Wein in der Eucharistiefeier oder c)… Weiterlesen Fronleichnam: An was gedenken wir?

Die Kirche spricht nicht mehr die Sprache der Menschen

Eine Replik zur Resolution des Kirchengemeinderats von Michael Steibli Zunächst vielen Dank an den KGR, dass Ihr dieses Thema mit deutlichen Worten und sehr bestimmt zur Sprache bringt. Es rumort schon lange bis in die Tiefen der treuen Gemeinden, nicht nur bei uns. Gründe gibt es genug: Der Missbrauchsskandal und seine (schleppende) Aufarbeitung und gleichzeitig… Weiterlesen Die Kirche spricht nicht mehr die Sprache der Menschen

Aufgezeichnet: Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt am 13.5.2021

Unsere Gottesdienste werden von uns an besonderen Anlässen live übertragen. Die Aufzeichnungen sind als Video auch danach auf unserer Homepage abrufbar. Diesmal können Sie sich hier den Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt vom 13. Mai 2021 in Wannweil nochmals anschauen. Diesen Gottesdienst übertrugen wir live. Aufzeichnung: Jörg Teufel, Josef GöppertSchnitt: Rainer Degen Eine kleine Anmerkung: Das… Weiterlesen Aufgezeichnet: Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt am 13.5.2021

Missbrauch und kein Ende: Die Aufarbeitung kommt nur schleppend voran

Jüngst erschüttert eine nicht gekannte Austrittswelle das Erzbistum Köln. Schlange stehen vor dem Amtsgericht. Nun ist das lang erwartete Gutachten zum Missbrauch im Erzbistum Köln endlich veröffentlicht. Darin: Schwere Versäumnisse innerhalb des Führungsstabs des Erzbistums. Gesonderte Ablagen in einem Archiv mit dem kuriosen Namen „Brüder im Nebel“ unter dem damaligen Kardinal Meisner. Nun ist das… Weiterlesen Missbrauch und kein Ende: Die Aufarbeitung kommt nur schleppend voran

Der Osterbrief 2021: Die Hoffnung ist weiblich

In den Ausgaben unseres Gemeindebriefs schauen wir ja regelmäßig in die Urgeschichte des Christentums. In Zeiten von Frauenpower stehen in diesem Brief als Titelthema folgerichtig die Frauen am Grab im Mittelpunkt. „Ostern wäre ohne Frauen nichts“, so Prof. Dr. Angelika Strotmann (Professorin für das Neue Testament am Institut Katholische Theologie der Uni Paderborn). Von Rainer… Weiterlesen Der Osterbrief 2021: Die Hoffnung ist weiblich