In Kirche eintreten

Die Tür ist offen

Austreten aus der katholischen Kirche kann man schnell, oft spontan wegen eines negativen Presseberichts oder einer persönlichen Erfahrung. Seit Sie Ihren Austritt erklärt haben fühlen Sie aber, dass etwas fehlt. Feste wie Weihnachten, Ostern und Pfingsten, aber auch familiäre kirchliche Ereignisse wie Taufe, Erstkommunion, Firmung, Hochzeit und Beerdigung machen Sie darauf aufmerksam, dass Sie etwas vermissen. Jetzt möchten Sie doch wieder eintreten.

Dieser Weg ist Ihnen offen, sie können wieder aufgenommen werden. In einem oder mehreren Gesprächen legen Sie dar, wie es zu dem Wunsch kam, dass Sie katholisch werden wollen. Auch ein Übertritt (Konversion) aus einer anderen Gemeinschaft ist möglich.

Das Hineinwachsen in den katholischen Glauben geschieht entweder in Gruppen oder auch durch Einzelgespräche. Die Dauer dieser Vorbeitung ist nicht festgelegt. Wenn Sie sich dann zum Eintritt in die katholische Kirche entschließen, wird der Pfarrer die offizielle Aufnahme beim Bischof beantragen.

Wenn Sie in die katholische Kirche eintreten oder wieder eintreten möchten, nehmen Sie zu Beginn Kontakt mit unserem Pfarrer auf.
Dazu wenden Sie sich bitte an das Pfarramt, von dort aus werden wir mit Ihnen die weiteren Schritte planen.

pfarramt@christus-koenig.eu
Telefon: 07121 600765