Pfarrer Tomas Begovic: 30 Jahre Gottesdienst und Menschendienst

Das Jahr 2017 hält ein besonderes, ganz und gar nicht alltägliches Jubiläum bereit. Pfarrer Dr. Tomas Begovic ist seit 30 Jahren in unserer Kirchengemeinde Christus König des Friedens aktiv und damit eine Institution. Deshalb ist es auch kein Wunder, wenn viele Gemeindemitglieder von "unserem" Pfarrer sprechen. Immerhin hat er in dreißig Jahren schon das ein… Weiterlesen Pfarrer Tomas Begovic: 30 Jahre Gottesdienst und Menschendienst

Sommer-Tipp für einen Tagesausflug

Eine Klosteranlage im Entstehen - Campus Galli in Meßkirch Ursprung des Klosterplans Mönche auf der Insel Reichenau zeichneten vor mehr als 1200 Jahren den Idealplan einer Klosteranlage. von Gerlinde Münch Der Plan enthielt eine große Kirche, Häuser, in denen Handwerke ausgeübt werden, Stallungen, Gärten und vieles mehr, damit das Kloster eigenständig und unabhängig sein kann. Erst… Weiterlesen Sommer-Tipp für einen Tagesausflug

Thomas Frings – ein Pfarrer auf neuen Wegen, Teil 2

Kirche in aller Munde Nachdem schon im ersten Artikel zu diesem Thema dargelegt wurde, was für Pfarrer Frings in unserer Kirche so schwer zu ertragen ist, erfahren Sie nun, wie er sich eine veränderte und bessere Kirche vorstellt. Mit seinen Äußerungen hat er einen Nerv getroffen, was sich durch viele Mails, Interviews und Artikel äußerte.… Weiterlesen Thomas Frings – ein Pfarrer auf neuen Wegen, Teil 2

Andere Lieder wollen wir singen – im August und September: „Wunderbar bist du, o Herr“ (GL 834/835)

Worte: Gemeinschaft Emmanuel; Musik: Sr. Therèse Donnet Von Birgit Espey Die Gemeinschaft Emmanuel "Wunderbar bist du, o Herr" ist ein Anbetungslied der "Gemeinschaft Emmanuel" (Emmanuel bedeutet "Gott mit uns"). Sie entstand 1972 in Frankreich und ist heute in mehr als 70 Ländern aktiv. Sie ist marianisch und charismatisch orientiert. Ihr musikalischer Stil sind unter anderem… Weiterlesen Andere Lieder wollen wir singen – im August und September: „Wunderbar bist du, o Herr“ (GL 834/835)

Über den Tellerrand geschaut – Ökumenisches aus Trochtelfingen (Teil 2)

Im Evangelium wurde das Bild von der Kirche als Leib Christi wieder aufgegriffen: Jesus als der wahre Weinstock, Gott als der Winzer, die Gläubigen als die Reben. Nur, wenn die Reben am Weinstock bleiben, können sie Frucht bringen, getrennt vom Weinstock können sie nichts vollbringen. von Tanja Kury-Rilling In der abwechselnd gehaltenen Dialogpredigt betonten Pfarrer… Weiterlesen Über den Tellerrand geschaut – Ökumenisches aus Trochtelfingen (Teil 2)

Über den Tellerrand geschaut – Ökumenisches aus Trochtelfingen (Teil 1)

Beim Stichwort 500 Jahre Reformation denkt man als katholischer Christ erst einmal an 500 Jahre Kirchenspaltung. Umso schöner, dass das Lutherjahr von der evangelischen Kirche bewusst auch im Zeichen der Ökumene gefeiert wird.In vielen Gemeinden wird Ökumene längst gelebt. Konfessionsverschiedene Ehen? Früher undenkbar, heute ganz normal. Weltgebetstag – selbstverständlich ökumenisch! Warum also nicht ein ökumenisches… Weiterlesen Über den Tellerrand geschaut – Ökumenisches aus Trochtelfingen (Teil 1)

Primiz von Andreas Jauss – ein Rückblick in Bildern

Vergangenen Sonntag, 09. Juli 2017, feierte Andreas Jauss seine Primiz in der Kirche Christus König des Friedens in Kirchentellinsfurt. Der Kirchenchor gestaltete mit Liedern wie "Das ist meine Freude" und "Weise mir, Herr, deinen Weg" den feierlichen Gottesdienst. In der festlich geschmückten Kirche fanden alle Gottesdienstbesucher einen Platz. Freunde und Familie von Andreas Jauss waren… Weiterlesen Primiz von Andreas Jauss – ein Rückblick in Bildern