Gemeinsam gestalten – Zusammen leben

  Fünf Jahre Kirchengemeinderat Im kommenden Frühjahr endet die derzeitige Amtsperiode des Kirchengemeinderats. Fünf Jahre lang haben 15 Männer und Frauen, gewählt aus der Mitte unserer Kirchengemeinde, Entscheidungen getroffen, Impulse gegeben und Erneuerungen auf den Weg gebracht. Was ist aus den anfänglichen Ideen, Visionen, Plänen geworden? Leitmotiv "Ich bin dabei!" Unter dem Leitmotiv „Ich bin… Weiterlesen Gemeinsam gestalten – Zusammen leben

Weihnachtsfreude in die Welt

Pater Eduardo Vielleicht haben auch Sie das Bedürfnis, ihre Weihnachtsfreude mit anderen, die weniger haben, zu teilen. Seit vielen Jahren unterstützt unsere Kirchengemeinde Christus König des Friedens die Arbeit von Pater Eduardo in den Armenvierteln von Lima/Peru. Von Gerlinde Münch und Eva Schlegel Viele von Ihnen kennen den quirligen und impulsiven Pater, der schon oft… Weiterlesen Weihnachtsfreude in die Welt

Zweifarbige Kerzen auf dem Adventskranz und Gottesdienst in der Citykirche Reutlingen

Zwei weiße Kerzen für die Frauen in unserer Kirche Vielleicht ist es Ihnen aufgefallen, dass unser Adventskranz in der Kirche dieses Jahr zweifarbig ist. Weiße und rote Kerzen. Die weißen Kerzen stehen für die Katholikinnen, die die Hälfte der Katholiken ausmachen. Die Farbe weiß verwenden auch die Frauen von Maria 2.0 als Erkennungszeichen, indem sie… Weiterlesen Zweifarbige Kerzen auf dem Adventskranz und Gottesdienst in der Citykirche Reutlingen

Weihnachtsfreude 2019 aus dem Schuhkarton

    Berkoviza erhält Weihnachtspäckchen aus unserer Kirchengemeinde Auch dieses Jahr hat Maren Stanislaus wieder die Aktion „Weihnachtsfreude aus dem Schuhkarton“ angestoßen. Unterstützt wird sie dabei vom Kirchengemeinderat  Da leben rd. 80 Menschen mit Behinderung notdürftig versorgt in Behindertenheimen in Berkoviza und Montana /Bulgarien im Grenzgebirge zu Serbien). Diese inzwischen 24-40jährigen Menschen wurden von ihren… Weiterlesen Weihnachtsfreude 2019 aus dem Schuhkarton

Steh zu deiner Entscheidung – St. Martin

Mutig sein wie Martin und zu seiner Entscheidung stehen. Darum ging es beim St. Martins-Gottesdienst am 10. November in Jettenburg. Rund 180 Gottesdienstbesucher*innen sahen wie Martin dem Kaiser kündigte, weil er ab sofort ein Soldat Christi sein wollte. von Eva Schlegel Ist Martin ein Feigling? Der Kaiser warf Martin vor ein Feigling zu sein und… Weiterlesen Steh zu deiner Entscheidung – St. Martin