Bericht aus der Kirchengemeinderats-Sitzung April 2021

 

Am 14. April 2021 konnte die Kirchengemeinderats-Sitzung leider wieder nur digital abgehalten werden

Von Alex Bernhard

Diese Themen wurden besprochen:

Weiterentwicklung spiritueller Angebote – Erste Projektansätze

Verschiedene Zielgruppen, z.B. Tauffamilien, Jugendliche, Paare, Trauernde sollten durch Themengottesdienste besser angesprochen werden. Außerhalb der offiziellen Gottesdienststruktur sei eine Vielzahl anderer Formen denkbar. Ein offener Workshop mit den bestehenden Teams und interessierte Gemeindemitglieder könnten für die Weiterentwicklung von Angeboten nützlich sein. Wichtig sei, weitere Personen zur Mitgestaltung einzuladen.

Beteiligung am Reformprozess Synodaler Weg – Verabschiedung einer Resolution

Der Kirchengemeinderat will den reformorientierten Dialog zwischen Bischöfen und dem Zentralrat der Katholiken, dem sogenannten Synodalen Weg, unterstützen und auf dringlich zu bearbeitende Themen hinweisen. Dazu hat er nach einer weiteren Diskussion die Resolution „Mehr Mut zu konkreten Reformen“ verabschiedet. Der Kirchengemeinderat ermuntert zum Gedanken- und Meinungsaustausch über die Resolution und die darin angerissenen Themen. Dies kann per Brief oder persönliches Ansprechen der Räte geschehen. Eine Videokonferenz wird geplant, an der man dann per Anmeldung über das Pfarramt teilnehmen kann.

Rückblick Fasten- bzw. Osterzeit 2021

Überwiegend positiv und als sehr wertvoll wurden die verschiedenen neuen gottesdienstlichen Formen, wie Stationenwege, Emmausgang und die Osternachtfeier auf dem Einsiedel empfunden. Der erstmalige Versuch einer filmischen Dokumentation gab das sehr stimmungsvolle Ereignis wieder. Bei besonderem Anlass soll auch künftig von der neuen Technik Gebrauch gemacht werden. Der Gottesdienst zu Christi-Himmelfahrt (13. Mai) soll testweise als Live-Stream veröffentlicht werden.

Bauangelegenheiten

Der Bau- und Verwaltungsausschuss hatte bei einer Ortsbesichtigung den Renovierungs- und Reparaturbedarf bei den kirchlichen Gebäuden in Wannweil aufgenommen. In Planung ist ein zusätzlicher Personalraum für den Kindergarten. Im Juli findet dann eine Bauschau in Kirchentellinsfurt und im September in Kusterdingen statt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.