Die KAB – lange nichts gehört?

 

Eine Gruppe in unserer Gemeinde ist die KAB (Katholische Arbeitnehmer Bewegung). Aufgrund der Pandemie und der nötigen Vorsichtsmaßnahmen hat in den letzten 15 Monaten auf Ortsebene fast nichts stattfinden können.

Von Heidrun Kirsmer

Aktivität

Durch den Osterkerzenverkauf zugunsten unserer Partnergruppen in Uganda sind wir wenigstens mal kurz in Erscheinung getreten. Und unsere Mitglieder –Zeitung wurde verteilt, um alle zu informieren.

Vorstand

Auf Diözesanebene waren wir aber durchaus aktiv. Unsere Ortsgruppe ist ja da sehr gut vertreten. Im März 2019 wurden Susanne Lutz als neue Diözesanvorsitzende und Heidrun Krismer als Stellvertretende Geistliche Leiterin gewählt und Ulla Heinemann im Juni 2021 als Vorsitzende des Internationalen Teams. Jörg Teufel ist ja schon lange Bezirksvorsitzender.

Zoom-Sitzungen

Obwohl viele Veranstaltungstermine abgesagt werden mussten, hat der Diözesenvorstand per zoom-Sitzungen getagt und geplant, spontan wurden kurzfristig online-Formate entwickelt. So gab es „Do it together – Kreativangebote“, eine Podiumsdiskussion vor der Landtagswahl, es wurde weiter informiert und Unterschriften für bessere Bedingungen in der Pflege gesammelt in Bietigheim und per online-Petition, das neue Schwerpunktthema Digitalisierung wurde vorbereitet und ein Forderungskatalog zum besseren Schutz und der nötigen rechtlichen Absicherung von mobil oder im Homeoffice Arbeitenden wurde den Grünen und der CDU für deren Koalitionsverhandlungen zugesandt.

Infos

Derzeit werden Bezirksseminare für den Winter vorbereitet und das Jahresprogramm 2022 geplant. Nächstes Jahr wird die KAB-Rottenburg-Stuttgart auf dem Katholikentag in Stuttgart mit einem Gottesdienst und einem Stand präsent sein. Wir hoffen auf tatkräftige Unterstützung unserer Mitglieder hier aus der Region!
Vom 18.-20.6. hat die KAB-Bundesdelegiertenversammlung – leider auch nur digital – getagt.

In der Messe zu diesem Anlass, die in St. Agnes in Köln stattfand, die aber auch gestreamt wurde, hat mit Heidrun Krismer erstmals eine Frau und Laiin gepredigt. Ein starkes Zeichen der KAB zu den derzeitigen Diskussionen über die Zukunft der Kirche.
Schauen Sie doch mal auf der Homepage vorbei: www.kab-drs.de

Link zum Predigttext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.