Kirche St. Stephanus in neuem Kleide

Nach 50 Jahren erstrahlt unsere Kusterdinger Kirche St. Stephanus in neuem Glanze
Kirche in Kusterdingen vor der Renovierung
St. Stephanus nach der Renovierung, Bild von Alex Bernhard

Von Gerlinde Münch

Vor mehr als 50 Jahren wurde unsere Kirche St. Stephanus gebaut und somit bekamen die Kusterdinger Katholiken ihre eigene Kirche, obwohl damals nur 230 Katholiken in dieser Gemeinde wohnten.

Unter der Führung von Pfarrer Anton Durner wurde das Projekt im Jahr 1966 in Angriff genommen. Bei der Konstruktion der Kirche handelt es sich um eine Bauteil- bzw. Fertigteilkirche. Als das Fundament gesetzt war, stand die Kirche innerhalb einer Woche. Die feierliche Einweihung fand am 9. Oktober 1966 statt.

Nun war das Gebäude in die Jahre gekommen und es wurde offensichtlich, dass zur Erhaltung der Bausubstanz und der Optik dringend renoviert werden muss. Daher wurde Herr Hebenstreit (Malerbetrieb in Wannweil) vom Kirchengemeinderat beauftragt, der Kirche einen neuen Anstrich zu geben. Und das ist wahrlich sehr gut gelungen. Wir danken unseren Gemeindemitgliedern Wendelin Weiß für das Farbkonzept und Axel Hebenstreit für die sorgfältige Ausführung der Malerarbeiten.

Kommen Sie zum nächsten Gottesdienst und überzeugen Sie sich selbst von den Veränderungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.