#offen geht

Unter dem Motto „Offen geht“ findet die Interkulturelle Woche (IKW) in Reutlingen in diesem Jahr vom 16. September bis 7. Oktober 2021 zum 31. Mal statt. Inhaltlich knüpft sie an die Themen der letzten Jahre an – und lädt ein zur vorbehaltlosen Auseinandersetzung und Begegnung mit den vielfältigen, kritischen und herausfordernden Themen einer offenen Gesellschaft (nicht nur) in Reutlingen.

Interkulturelle Woche in Deutschland

Die Interkulturelle Woche (IKW) ist eine Initiative der Deutschen Bischofskonferenz, der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Griechisch-Orthodoxen Metropolie. Sie wird von den Gewerkschaften, Wohlfahrtsverbänden, Kommunen, Ausländerbeiräten und Integrationsbeauftragten, Migrantenorganisationen und Initiativgruppen unterstützt und mitgetragen.

Fragen und Aspekte des Miteinanders verschiedener Kulturen und Migrationsgeschichten kommen in vielfältigen Aktionsformen zum Ausdruck – z.B. in Lesungen, Musik-, Film-, Theater- und Tanzveranstaltungen, Diskussionen, Workshops, Seminare, Sportveranstaltungen, Festen sowie Tagen der Offenen Türe bei Religionsgemeinschaften, Institutionen, Unterkünften und Schulen bis hin zu Gottesdiensten und Friedensgebeten sowie Andachten.

Die Interkulturelle Woche findet jährlich Ende September bis Anfang Oktober statt.
Der „Welttag des Migranten und Flüchtlings“ (seit 2019 vom Vatikan ausgerufen), der „Tag des Flüchtlings“ (seit 1986 von PRO ASYL ins Leben gerufen) und der „Tag der offenen Moschee“ sind integrale Bestandteile der IKW.

Die Termine für die Interkulturelle Woche 2021 „#offengeht“:

  • Termin: Sonntag, 26. September bis Sonntag, 03. Oktober 2021
  • „Welttag des Migranten und Flüchtlings“: Sonntag, 26. September 2021
  • „Tag des Flüchtlings“: Freitag, 1. Oktober 2021
  • „Tag der offenen Moschee“: Sonntag 3. Oktober 2021

Die Zentrale Veranstaltung der IKW 2021 findet bereits am Freitag, 17.09., um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek Reutlingen statt: Unter dem Titel „Offen geht?! – Stark machen gegen Alltagsrassismus“ wird die Schulamtsdirektorin und Autorin Florence Brokowski-Shekete Eindrücke aus ihrem Alltag und ihrem Buch geben und mit der Empowerment-Trainerin Josephine Amalia Jackson von adis e.V. und mit Jugendlichen aus dem inklusiven Antidiskriminierungsprojekt TALK – und weiteren Interessierten ins Gespräch kommen. Es geht um Grenzen und Möglichkeiten im Umgang mit Rassismus im Alltag und Beruf und um eine gegenseitige Ermächtigung und Ermutigung zu mehr Offenheit im Miteinander.

Es folgt, wie in jedem Jahr, ein buntes und vielfältiges Spektrum von 36 Einzel- und Mehrtagesveranstaltungen, Beratungs- und Begegnungs-Angeboten, Kultur-Events und Ausstellungen. Dazu haben fast 40 Organisationen, Einrichtungen und Vereine beigetragen.
Am 1. Oktober wird der Gottesdienst zum „Tag für geflüchtete Menschen“ in der Citykirche Reutlingen / Nikolaikirche gefeiert. Zum „Tag der Offenen Moschee“ am 3. Oktober laden die Reutlinger Islamischen Religionsgemeinschaften und Glaubenszentren zum Kennenlernen und zur Begegnung ein.

Weitere Veranstaltungen sind im Programmheft aufgeführt – hier zum Herunterladen!
Zudem liegt es in Kirchen und Moscheen, in öffentlichen Einrichtungen, im Rathaus, in Schulen und Kindergärten,bei vielen Kultur- und Bildungsträger*innen aus oder kann bei der Dekanatsgeschäftsstelle und den Veranstaltern angefordert werden.

Sie sind herzlich eingeladen!

Wir bitten um Beachtung: Aufgrund der dynamischen Entwicklung von Hygiene- und Schutzmaßnahmen zur Corona-/Covid-19-Situation können sich kurzfristige Änderungen
bei allen Veranstaltungen ergeben.
Bitte bei den jeweiligen Veranstaltern nachfragen, ob und wie die Veranstaltung stattfindet bzw. auf ein Online-Angebot umgestellt wird!

Für die Programm-AG der IKW 2021:
Clemens Dietz/Dekanatsreferent Dekanat Reutlingen-Zwiefalten

Der Artikel erschien zuerst unter: https://dekanat-reutlingen.drs.de/oekumene/interkulturelle-woche.html

Infos über die bundesweite Interkulturelle Woche

Weitere Veranstaltungen sind im Programmheft aufgeführt – hier zum Herunterladen! Das Programmheft liegt auch in allen drei Kirchen aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.