Always Look on the Bright Side of Life ?!

Der Impuls des Monats – passend zum Kirchenjahr oder zur Jahreszeit. Mal kommt der Impuls informativ, mal nachdenklich, mal tiefgründig daher

Von Johanna Rebholz

Der Satz „Always Look on the Bright Side of Life“ (übersetzt: Schau immer auf die helle/gute Seite des Lebens) kommt vielleicht so manchem aus dem Film „Das Leben des Brian“ bekannt vor und führt wohlmöglich gleich zu einem Ohrwurm. Im Film wurde das Lied letztlich im ironischen Kontext genutzt. Aber die Ironie lassen wir hier mal außen vor.

Denn es stellt sich die ernste Frage: Wie soll das denn gehen, immer die guten Seiten des Lebens zu sehen? Und das auch noch im Anbetracht der derzeitigen Weltlage?! Da fällt es einem doch viel einfacher, die negativen Dinge zu sehen oder sich berechtigterweise aufzuregen oder sich in die Ironie zu flüchten. Doch diese wollen wir hier ja eigentlich außen vor lassen…

Also stellt sich doch auch die Frage: Warum eigentlich nicht?
Warum eigentlich nicht versuchen, das Gute zu sehen, statt sich zu ärgern?
Warum sich eigentlich nicht über die täglichen Schönheiten freuen, statt hauptsächlich das Abschreckende zu betrachten?
Warum eigentlich nicht meine Mitmenschen wohlwollend anlächeln, statt uns über Kleinigkeiten aufzuregen?

Freilich ist das nicht einfach und gelingt nicht immer.
Doch auch in diesem Zusammenhang gilt hier gilt sicherlich auch die Weisheit: Wir können auch kleine Schritte machen…
Und wer weiß… vielleicht steckt man immer wieder sich und andere mit Freude an. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.