Bericht aus der Sitzung des Kirchengemeinderats

Die letzte Sitzung des Kirchengemeinderates fand am 13.10.2021 statt. Es wurde wieder eine Vielfalt an Themen behandelt.

Großen Umfang nahm die Gestaltung der Advents- und Weihnachtszeit ein. Nach derzeitigem Stand sind Pfarrer Dr. Tomas Begovic und der Kirchengemeinderat (KGR) zuversichtlich, dass die Gottesdienste und Veranstaltungen wie Martinsumzug, Nikolaus auf dem Einsiedel, die Krippenfeier und Christmetten unter Beachtung der Hygienemaßnahmen stattfinden können.

Weiter wurden Planungen zur Schaffung eines Raumes/Ortes innerhalb der Kirche für Trauer vorgestellt und beschlossen. Diesen zunächst als Pilotprojekt in Wannweil umzusetzen.

Unterstützt wurde das Anliegen der Gemeindereferentin Eva Schlegel, bei der Diözese einen Antrag zu stellen auf Umstellung der Spendung des Sakramentes der Firmung von einem Zwei-Jahres-Turnus zu einer jährlichen Firmspendung, um den aktuellen pastoralen Ansprüchen gerecht zu werden.

Der Kirchenpfleger Thorsten Kemmler hatte einiges aus dem Verwaltungs- und Bauausschuss zu berichten, insbesondere zu einigen anstehenden Bauangelegenheiten. Hierzu wird eine Prioritätenliste nach Dringlichkeit erstellt. Es soll ein Klavier angeschafft werden und die Anschaffung einer neuen oder gebrauchten Orgel für Kirchentellinsfurt ebenfalls auf die Prioritätenliste gesetzt werden.

Pfarrer Dr. Tomas Begovic gab Informationen zur Prävention zum Schutz von Kindern und Jugendlichen. Hierzu wird in den kommenden Monaten zusätzlich zu den bereits bestehenden Schutzmaßnahmen ein schriftliches Schutzkonzept ausgearbeitet.

Die nächste Sitzung findet am 10.11.2021 um 19:30 Uhr in Kirchentellinsfurt statt.

Wenn Sie Fragen, Anregungen oder Kritik zur Arbeit des KGR haben, können Sie diese gerne an jedes Mitglied des KGR richten.

von Tanja Kury-Rilling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.