#DasMachenWirGemeinsam

„Hier und jetzt helfen“ ist das Motto der Caritas-Sammlung 2021. Vom 18. bis zum 26. September 2021 findet die Caritas-Herbstsammlung statt. Wozu die Spenden verwendet werden, lesen Sie hier im Brief von Pfarrer Dr. Tomas Begovic an alle Gemeindemitglieder.

Liebe Gemeindemitglieder,
die Corona-Pandemie hat alle getroffen. Sie hat Wunden geschlagen und Spuren hinterlassen. Aber vor dem Virus sind nicht alle gleich. Die Krise trifft die Menschen härter, die es vorher schon schwer hatten: Familien, die in beengten Wohnverhältnissen leben; Alleinerziehende, für die der Alltag schon ohne Corona ein einziger Balanceakt ist; Solo-Selbstständige, die monatelang von ihren Er-sparnissen gelebt haben und jetzt auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind; ältere Menschen, die unter Einsamkeit leiden. Es wird Zeit brauchen, um diese Spuren zu mildern.
„#DasMachenWirGemeinsam“ – so hat die Caritas in Deutschland ihre Kampagne 2021 überschrie-ben. Corona stellt vieles in Frage; es wird jetzt darauf ankommen, dass wir unsere Kräfte zusam-menlegen. Denn nur gemeinsam können wir verhindern, dass soziale Ungleichheiten wachsen und nur im Miteinander werden wir füreinander viel bewirken können.
Auch Caritas und Kirchengemeinden wollen Gutes-tun anstoßen und fördern
Die Kirchengemeinden und die Caritas haben neue, auch digitale, Strukturen geschaffen, um trotz schwieriger Bedingungen Hilfe und Unterstützung in der Corona-Pandemie zu ermöglichen und si-cher zu stellen. Das darf jetzt nicht abbrechen, wo sich die Folgen der Krise gerade für besonders benachteiligte Menschen erst richtig zeigen. Aber längst nicht alle Kosten können mit öffentlichen Mitteln gedeckt und nicht alle passgenau eingerichteten Projektstellen können über Fördermittel finanziert werden. Da ist vieles nur über Spenden möglich.
„Hier und jetzt helfen“ – unter diesem Motto ruft die Caritas vom 18. bis zum 26. September zur Caritas-Herbstsammlung in allen Gemeinden der Diözese Rottenburg-Stuttgart auf.
Caritas-Spende hilft Menschen in Kirchentellinsfurt, Kusterdingen und Wannweil
Um konkret helfen zu können, ist die Caritas auf Spenden angewiesen. Die Hälfte der Spenden aus der Caritas-Sammlung bleiben in der Kirchengemeinde und fließen direkt in Hilfsangebote vor Ort, wie Besuchsdienste oder Familienhilfen. Der andere Teil geht an den Caritasverband Schwarzwald-Gäu (www.caritas-schwarzwald-gaeu.de), um eine Fachkraft in der allgemeinen Sozialberatung in der Caritasstelle in Tübingen zu finanzieren. Diese Fachkraft kennt die verschiedenen Hilfeformen des staatlichen Versorgungssystems und kann zusammen mit den Hilfesuchenden die Zugangsvo-raussetzungen im Einzelfall klären.
Am Sonntag, 26. September ist der Caritassonntag und wir feiern außerdem das Patrozinium der Kirche St. Michael in Wannweil. Die Kollekten der Gottesdienste sind ebenfalls für die Caritas-Sammlung bestimmt.
Danke für Ihre Unterstützung der diesjährigen Caritas-Sammlung!

 

Ihr Pfarrer Dr. Tomas Begovic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.