Für die Fastenzeit: ein täglicher Impuls

Ein bekanntes Karnevalslied sagt uns, dass am Aschermittwoch alles vorbei ist. Bei uns nicht. Wir fangen da erst an. Denn nach dem ausgelassenen Feiern beginnt mit dem Aschermittwoch die Vorbereitung auf das Osterfest. Und in diesem Jahr halten wir für Sie täglich einen Impuls in der Fastenzeit bereit.

Der tägliche Fastenimpuls

Wir freuen uns , dass wir Sie/euch in diesem Jahr durch die Fastenzeit mit einem täglichen Fastenimpuls begleiten können. Wie soll das geschehen? Wir werden jeden Tag einen Fastenimpuls an unsere Homepage heften.

Dieser tägliche Fastenimpuls besteht aus einem kurzen Text/Vers und einem Bild. Und anders ist er auch. Der Fastenimpuls kommt nicht mit „Du sollst“ oder Ähnlichem um die Ecke. Die kurzen Texte, u.a. auch Verse aus der Bibel, geben Raum für die eigene Interpretation, erschließen sich vielleicht nicht auf Anhieb und bleiben doch hier und da hängen. Also: sich überraschen, treiben, antreiben und inspirieren lassen.

Geschaffen hat das Ganze Eckhard Raabe vom Bereich mediale Kommunikation der Diözese. Die Impulse werden auf den Rottenburger Kanälen verbreitet. Eckhard Raabe, mit dem wir uns immer wieder austauschen, hat uns freundlicherweise die Reihe für unsere Homepage zur Verfügung gestellt.

So geht es am Aschermittwoch los:

Asche zu Asche – na und !

Wie gesagt: es gibt also jeden (!) Tag einen Fastenimpuls auf der Homepage. Gerne infomieren Sie auch Ihre Freunde.

Ein Gedanke zu „Für die Fastenzeit: ein täglicher Impuls

  1. Ohne den Newsletter hätte ich den Beginn der Fastenzeit fast vergessen- Danke dafür! In der anonymen Großstadt geht so etwas im Alltag einfach unter. Bin gespannt auf die Impulse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.