Jugendrätsel gelöst: Glückliche Gewinner und eine Gewinnerin

Am 6. Januar, beim Dankgottesdienst der Sternsinger, war es dann soweit . Wir haben die Gewinner aus dem Jugendweihnachtsrätsel aus dem Weihnachtsbrief gezogen. Insgesamt haben von allen unseren Jugendlichen sage und schreibe 8, in Worten ACHT, teilgenommen. Dass nur so wenige teilgenommen haben ist natürlich – alles andere wäre gelogen – ziemlich enttäuschend.

von Rainer Degen

Aber ich erinnere mich an eine „Verstehen Sie Spaß-Sendung“ mit Ivan Rebroff. Der Baßbariton, immer mit Pelzmütze und –Mantel unterwegs, verfügte über einen Stimmenumfang von viereinhalb Oktaven. Sein musikalischer Fokus war die russische Folklore.

Ivan Rebroff wurde also reingelegt und das ging so: bei einem Konzert, so die Absprache, stehen immer wieder nach einem Lied Konzertgäste von ihren Stühlen auf und verlassen den Raum. So langsam fällt das Ivan Rebroff auf und er zeigt ein wenig Erstaunen. Nach drei Liedern und weiteren Abgängen aus dem Publikum sagt er: „Ich sage euch jetzt etwas. Ich habe hier einen Auftrag und wenn hier auch nur noch ein Zuhörer im Raum ist: Ich singe mein Programm bis zum Ende“. Das habe ich nie vergessen und hat bei mir – obwohl ich seine Musik nicht so mag – höchsten Respekt eingeflößt.
In diesem Sinne haben wir aus den heldenhaften 8 mit viel Freude die 3 Gewinner gezogen. Dadurch dass nur 8 teilgenommen haben, war natürlich die Spannung bei den anwesenden Teilnehmern und Teilnehmerinnen entsprechend groß.
Assistiert bei der Verlosung haben eine Ministrantin, die die Briefchen aus der Schale gezogen hat, und Pfarrer Tomas Begovic. Das war sehr professionell. Dankeschön. Nun zu den Preisen und den Gewinnern und Gewinnerinnen. Der dritte Preis, ein USB Stick mit 64 Gbyte Speicher, ging an Peter Balla. Bei Übergabe ballte er mit sichtlicher Freude die Faust. Der 2. Preis, Azul-Das Spiel des Jahres 2018, ging an Aaron Suckau. Auch er kam zügig nach vorne, um den Preis zu übernehmen. Der 1. Preis, eine Powerbank für Handies, ging an Liska Götz. Stellvertretend nahm ihre Mutter den Gewinn in Empfang. Wir wünschen den Gewinnern und der Gewinnerin viel Freude mit den Preisen.

Gewinne Weihnachtsrätsel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.