Sternsingen 2022 – Danke für Ihre Spende

Ein Recht auf eine gute Gesundheitsversorgung hat jeder Mensch. Doch während wir uns hier in Deutschland auf unser Gesundheitssystem verlassen können, Ärzte und Krankenhäuser erreichbar sind und fast jede und jeder von uns krankenversichert ist, ist das in den meisten Ländern unserer Welt leider nicht so. Bei uns gibt mehr als 400.000 Ärzte für 83 Millionen Einwohner, im Südsudan zum Beispiel gerade einmal 200 Ärzte für 11 Millionen Menschen. Wer hier zum Arzt oder in Krankenhaus muss, hat oft einen weiten und beschwerlichen Weg vor sich.

von Angelika Schmitt

Die UN-Kinderrechtskonvention verpflichtet ihre Unterzeichnerstaaten, ein Recht auf Gesundheitsversorgung für Kinder umzusetzen. Deshalb setzten sich die Projektpartner der Sternsinger besonders dafür ein, dass Kinder gesund aufwachsen. Mit Ihrer Spende tragen Sie hierzu maßgeblich bei.

Artikel 24 der UN-Kinderrechtskonvention Die Vertragsstaaten erkennen das Recht des Kindes auf das erreichbare Höchstmaß an Gesundheit an sowie auf Inanspruchnahme von Einrichtungen zur Behandlung von Krankheiten und zur Wiederherstellung der Gesundheit.

Auch dieses Jahr mussten wir uns bei der Durchführung der Aktion Dreikönigssingen für eine Alternative entscheiden. Um der schwierigen Pandemiesituation gerecht zu werden, fand die Aktion, so wie im letzten Jahr, kontaktlos statt. Die Sternsinger aus elf Familien machten sich in Kirchentellinsfurt auf den Weg, Segensaufkleber und Handzettel in den Häusern und Wohnungen zu verteilen bzw. den Segen an den Haustüren kontaktlos zu erneuern. Im Vergleich zu 2021 standen jedoch in Kirchentellinsfurt vier Sternsinger am Silvestermorgen königlich gekleidet auf dem Rathausplatz und sprachen den Segen für alle, die vorbekamen.

Auch in allen Gottesdiensten am Fest der Erscheinung des Herrn (Heilige drei Könige) wurde der Segen ebenfalls in gesprochener Form gespendet.

Die Spenden für die Sternsingeraktion waren auch dieses Jahr wieder großzügig.
Das Sammelergebnis liegt in der Seelsorgeeinheit bei derzeit 8.445,52 € (11.135,52€) einschließlich der Spenden für Pater Eduardo) Herzlichen Dank im Namen der Kinder, denen diese Hilfe zugutekommt, allen Sternsingern und ihren Eltern für ihre großartige Unterstützung bei der Aktion.
Und einen besonderen Dank an unsere großzügigen Spenderinnen und Spendern.

Sternsinger sprechen im Gottesdienst den Segen

Es ist weiterhin möglich, für die Sternsingeraktion zu spenden:
Konto bei der KSK Tübingen, IBAN DE03 6415 0020 0001 0094 71,
Verwendungszweck: Sternsingeraktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.