Viele Gaben – Ein Geist! Die Firmfeier 2022

Aufregung liegt in der Luft. Es ist viertel vor vier am Samstag, 12. März 2022. Kommt der Firmspender pünktlich? Ist alles vorbereitet? Wo sind die Minis? Wird alles klappen? Vergesse ich meinen Text auch nicht? Hält die Internetverbindung? Habe ich alle Noten? Wann muss ich nochmal nach vorne gehen? Ist mein Firmpate/meine Firmpatin da? Wo ist unser Platz? …

von Eva Schlegel

Viele Menschen sind am Gottesdienst zur Firmung beteiligt, alles ist gut vorbereitet und trotzdem ist es aufregend. Ein bisschen Aufregung gehört auch dazu, damit die Konzentration da ist. Und an diesem Samstag klappt alles: Alle Jugendlichen und Gäste sind da, Matthias Buck und Kristina Stiegler umrahmen die Firmfeier mit Geige und Orgel feierlich und die Ministranten versehen ihren Dienst vorbildlich.

Weihbischof Matthäus Kreidler, der das Sakrament der Firmung spendet, kommt ganz unspektakulär in die Sakristei und hält eine ansprechende Predigt für die Jugendlichen, in der es um die geschenkten Gaben jedes und jeder einzelnen geht. Diese Gaben einzubringen, zu überlegen, was kann ich damit erreichen und dann Entscheidungen fürs Leben zu treffen. Mit Unterstützung des Heiligen Geistes.

Weihbischof Matthäus Karrer predigt von Gaben und dem Heiligen Geist

Wer die ganze Predigt und den Gottesdienst nachschauen und nachhören möchte, kann das, dank des Technikteams (Josef Göppert, David Balla, Jörg Teufel) unter folgendem Link tun.

Gruppenbild Firmung 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.