Termine und Veranstaltungen

01. - 29.09.17 Anmeldung zum Kinokreis

Kinokreis für ein Jahr

Er wird zum 22. Mal von der katholischen Dekanatsgeschäftsstelle Reutlingen/Zwiefalten und dem Katholischen Bildungswerk Kreis Reutlingen in Zusammenarbeit mit der Fachstelle Medien der Diözese Rottenburg Stuttgart angeboten.

Haben Sie Lust sich einmal im Monat mit netten Leuten zu einem Kinofilm zu treffen. Dann melden Sie sich bis spätestens 29. September 2017 an.

Für Sie heißt das dann:
– Reservierungen im Kino
– Einen Abend im Monat von Oktober 2017 bis Juli 2018.
– Montag Abend oder Dienstag Abend oder Dienstag Spätnachmittag
– Schriftliche Einladung: Film und Kritik, Treffpunkt, Kino, Uhrzeit
– Vorstellungsbeginn: 20 bis 20:45 Uhr, nachmittags: 17 bis 18 Uhr
– Treffpunkt eine halbe Stunde vor Beginn
– Filmnachgespräch in nahegelegenem Lokal

Eintrittskarten für zehn Vorstellungen aus dem aktuellen Kinoprogramm kosten 60 Euro für Berufstätige und 50 Euro für Nichtverdienende. Ermäßigte Paarpreise sind möglich.

Leitung: Thomas Münch, Thomas Draxler und Raphael Schäfer

Wann: ab Oktober 2017
Wo: In Reutlinger Kinos
Anmeldung: Bis spätestens 29.09.2017, schriftlich bei der Dekanantsgeschäftsstelle, Schulstraße 28, 72764 Reutlingen, zum Kinokreis

Link zum Flyer und Anmeldeformular

15.09. - 06.10.2017 Anmeldung zur Wallfahrt nach Flüeli

Bruder Klaus, Schutzheiliger der Schweiz

51. Diözesanwallfahrt zum Heiligen Bruder Klaus nach Flüeli

vom 04. – 05. November 2017

Details finden Sie hier bei den Veranstaltungen unter dem Datum 04. – 05.11.2017

16. - 24.09.2017 Caritaskampagne 2017

„Zusammen sind wir Heimat“ – Caritaskampagne 2017

„Ohne Heimat sein, heißt leiden“, schrieb einst Dostojewski, der selbst jahrelang auf der Flucht war. Auch heute leiden viele Menschen an Heimatverlust. Weltweit sind mehr als 65 Millionen Menschen auf der Flucht (Zahl des UNHCR) – das entspricht der Einwohnerzahl Großbritanniens. Deutschland hat 2015 rund 890.000 Menschen Zuflucht vor Krieg und Verfolgung gewährt und ihnen dadurch ein Stück Heimat gegeben.
Mit dem Spendenanteil, der an den Caritasverband Schwarzwald-Gäu (www.caritas-schwarzwald-gaeu.de) geht, wird die Stelle zur allgemeinen Sozialberatung in Tübingen und Rottenburg finanziert. Die Stelleninhaberin, Frau Nina Weber (Telefon: 07071-796240),  berät vertraulich jede Person, unabhängig von Alter, Nationalität oder Religionszugehörigkeit. Link zur Sozialberatung

Bei Bedarf werden Kontakte zu Behörden und Einrichtungen hergestellt. Der andere Teil der Spenden bleibt in unserer Kirchengemeinde Christus König des Friedens für caritative Zwecke.
Die Spendenaktion findet vom 16. bis 24. September 2017 statt. Auch die Kollekte am Sonntag, 24. September wird für die Caritas-Sammlung verwendet.
Der Überweisungsträger und die Information zur Caritassammlung werden Ihnen bereits ab der kommenden Woche durch unseren Gemeindedienst zugestellt. Bitte unterstützen Sie die Arbeit der Caritas mit Ihrer Spende. Wir bedanken uns im Voraus für Ihre Hilfe.

Wann: 16. – 24.09.2017

Wie: Siehe Überweisungsträger

23.09.2017 Gregorianische Gesänge in St. Wolfgang

Aus der Reihe Reitlinger Kulturnacht

Choralschola St. Wolfgang mit dem Thema: „Augenblick der Ewigkeit“

Orgelimprovisationen und Gregorianische Gesänge mit Gabriel Moll an der Orgel

Auch heute noch übt der Gregorianische Choral in seiner radikalen Einstimmigkeit eine ungebrochene Anziehungskraft aus. Im Gesang der Komplet, des Nachtgebets der Kirche, treten Hymnen, Psalmen und Antiphonen in einen Dialog mit der instrumentalen Improvisation. Uralte Melodien verwandeln sich, unter den Händen von Gabriel Moll, spontan zu neuen farbigen Orgelklängen.

Nach dem Konzert bietet Gabriel Moll den Zuhörerinnen und Zuhörern eine Orgelführung auf der Empore an.

Wann: 23.09.2017     21:00 Uhr

Wo: St. Wolfgangs-Kirche, Sankt-Wolfgang-Str. 10, Reutlingen

 

23.09.2017 Und was war vor dem Anbeginn der Zeit?

Aus der Reihe: Gesellschaft und Politik

Anmerkungen zum Standardmodell der Kosmologie in der Astrophysik und zu Spekulationen darüber hinaus
Thema: „Und was war vor dem Anbeginn der Zeit?“

Nach dem aktuellen Kenntnisstand der Astrophysik entstand unser Universum und damit auch Raum und Zeit vor etwa 13 Milliarden Jahren. In diesem Impulsreferat werden Fragen adressiert wie: Was ist eigentlich Zeit? Was war vor dem Urknall? Wie entwickelt sich das Universum aus der Sicht der Physik?
Prof. Dr. Herbert Müther ist emeritierter Professor für Theoretische Physik und zugleich der neue Vorsitzende der Katholischen Erwachsenenbildung im Landkreis Tübingen. Prof. Müther gewährt in diesem Vortrag einige Einblicke in die spannende Welt der Kosmologie jenseits der Lehrbücher.

Referent: Prof. Dr. Herbert Müther, emeritierter Professor für Theoretische Physik und Vorsitzender der keb Tübingen
Veranstalter: KEB (Kath. Erwachsenenbildung) Tübingen

Wann: Samstag, 23.09.2017   9:30 11:00 Uhr

Wo: Kath. Gemeindehaus St. Paulus Tübingen, Johannes-Reuchlin-Straße 3

23.09.2017 Interkulturelles Varieté

Im Rahmen der Interkulturellen Woche in Reutlingen 2017

Kulturnacht Reutlingen: »Interkulturelles Varieté«

Clown Klikusch führt clownesk-artistisch durch ein interkulturelles Programm voller Artistik, Comedy, Balkan-Pop, westafrikanischer Trommel-Musik.

Ablauf:
20.00 | 21.30 | 23.00 Uhr: Aufführungen des »Interkulturellen Varietés«
21.00 | 22.30 Uhr: Offene Bühne für Flüchtlinge
Ab 0.00 Uhr bis open end: Africa Night – Mixed Music mit DJ Laibamba – Africanbeats – Reggae – Latin – Hiphop
Eintritt:
VV: 11,00 € | AK: 14,00 € (Kulturnachtbändel – gültig für alle Veranstaltungen innerhalb der Reutlinger Kulturnacht)

Wann: Samstag, 23.09.2017    20:00 Uhr

Wo: Kulturzentrum franz.K , Unter den Linden 23, Reutlingen

23.09.2017 Ministrantenaus-flug nach Welzheim

Ausflug der Ministranten

Am Samstag, 23. September 2017 fahren unsere Ministranten mit einem großen Omnibus nach Welzheim in den Sinnespark Eins und alles.

Abfahrt: um 8.30 Uhr an der Kirche St. Stephanus in Kusterdingen
um 8.35 Uhr an der Kirche Christus König d. Friedens in Kirchentellinsfurt
um 8.45 Uhr an der Haltestelle Rathaus in Wannweil

Abfahrt in Welzheim ca. 17.00 Uhr am Ausgang des Erfahrungsfeldes (Fahrt ca. eine gute Std.)

Wann: Samstag 23.09.2017

Wo: Ab 8:30 Uhr, Abfahrtsorte s.o.

23.09.2017 Flohmarkt "Rund ums Kind"

Einladung der Eltern des kath. Kindergartens zum Flohmarkt „Rund ums Kind!“

Die Eltern des Kath. Kindergartens St. Michael in Wannweil veranstalten am Samstag, 23.09. von 10 bis 12 Uhr einen Flohmarkt „Rund ums Kind“ im Gemeindehaus Wannweil (Einfahrtstraße 9 – hinter dem Rathaus). Für das leibliche Wohl gibt es Kaffee, Kuchen + Brezeln. Jeder kann mitmachen und seine Ware selbst verkaufen. Die Tischmiete beträgt 12,- €. Infos und verbindliche Tischvergabe (nur so lange der Vorrat reicht) ab sofort bei: Sabina Schiedt: Tel.: 07121 585277

Wann: Samstag, 23.09.2017   10:00 Uhr

Wo: Gemeindehaus Wannweil, Einfahrtstraße 9

23.09.2017 HipHop-Auftritt unserer KJGler

Die KJG-HipHop-Gruppen laden zu ihrem Auftritt ein

Alle HipHop-Gruppen der KjG treten am 23.09. bei der Kulturnacht in Reutlingen auf. Zwischen 17 Uhr und 21 Uhr zeigen sie ihr Können in und um die Stadthalle in Reutlingen. Weitere Infos unter: www.kulturnacht-reutlingen.de

Wann: Samstag, 23.09.2017  ab 17 Uhr

Wo: Stadthalle Reutlingen

24.09.2017 Patrozinium und Priesterjubiläum

Kirche Wannweil

Herzliche Einladung zum Festgottesdienst

Patroziniumsfeier und 40jähriges Priesterjubiläum unseres Pfarrers Tomas Begovic in unserer Kirche St. Michael in Wannweil

Am Sonntag, 24.09., feiern wir um 10.30 Uhr das Patrozinium unserer Kirche St. Michael in Wannweil sowie das 40jährige Priesterjubiläum und 30 Jahre Investitur unseres Pfarrer, Dr. Tomas Begovic, mit einem Festgottesdienst, musikalisch mitgestaltet von unserem Kirchenchor.

Im Anschluss laden wir ein zu einem Stehempfang im Gemeindesaal St. Michael.

Wann: 24.09.2017   10:30 Uhr

Wo: Katholische Kirche St. Michael, Wannweil

24.09.2017 Orgelkonzert in St. Moriz, Rottenburg/N.

Orgelkonzert zum Patrozinium St. Moriz in Rottenburg
Maximilian Pöllner spielt Werke von Bach, Brahms, Mendelssohn und Improvisationen

Veranstalter: Hochschule für Kirchenmusik der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Eintritt: 10,- Euro

Maximilian Pöllner besuchte die „Berufsfachschule für Musik Georg Muffat“ in Altötting und studierte ab 2005 in Augsburg Kirchenmusik, Musikpädagogik und Konzertfach Orgel. 2006 setzte er seine Studien an der Musikuniversität Wien bei Prof. Peter Planyavsky fort. Masterabschlüsse erlangte er in den Fächern Kirchenmusik, Orgelliteratur und Improvisationspädagogik in Regensburg bei Prof. Franz Josef Stoiber, Improvisation und Orgelliteratur bei Prof. Norbert Düchtel.  Seit März 2013 ist Maximilian Pöllner Assistent des Domkapellmeisters in Eichstätt.

Wann: Sonntag, 24.09.2017     17:00 Uhr

Wo: Kirche St. Moriz in Rottenburg/N.

24.09.2017 Auf Jakobs- und anderen Glaubenswegen

Aus der Reihe „In Beziehung sein – Ich & Du & Familie“

Thema: Auf Jakobs- und anderen Glaubenswegen

Sonntagsbrunch im TAFF – der Treff: Allerlei Wissenswertes und Merkwürdiges über Pilgerei und fromme Wallfahrt vom Mittelalter bis heute.

Pilgern ist Wandern mit religiösem Mehrwert und eine wunderbare Möglichkeit, der eigenen Verbundenheit mit Gott neu auf die Spur zu kommen. Wer sich aufmacht, spürt schnell, dass es gut tut, sich auf den Weg zu machen, vielleicht etwas zu bewegen… Es sind diese sprachlichen Metaphern, die heute dazu motivieren, sich im Vertrauen auf Gottes Schutz und sein Geleit ins Unwägbare zu begeben und neue Erfahrungsräume zu erschließen.
Pilgerei und fromme Wallfahrt haben eine lange Tradition. Wer ist gepilgert und warum? Woher kommt dieses Bedürfnis, „mit den Füßen zu beten“? Und was ist der Unterschied zwischen einer Pilgertour und einer Wallfahrt? Wie ist es, sich ganz allein auf den Weg zu machen?

Referentin: Andrea Bachmann M. A.
Hinweis: Wir beginnen um 10.30 Uhr mit einem Brunch. Jede/r bringt eine Kleinigkeit mit, um miteinander zu teilen. Getränke gibt es vor Ort. Thema ab 11.30 Uhr.
Beitrag: € 6,- (ermäßigt € 4,-)
Anmeldung: bis spät. Mittwoch davor ans Bildungswerk (einfache Anmeldung); Kinderbetreuung auf Wunsch.

Wann: Sonntag, 24.09.2017, 10:30 Uhr – 13:30 Uhr

Wo: KEB-Bildungswerk, Schulstraße 28, Reutlingen

Link zur Anmeldung

25.09.2017 Vielfalt verbindet. – Eine Utopie unseres Zusammenlebens?

Im Rahmen der interkulturellen Woche Reutlingen

Impuls | Diskussion | Gespräch | Begegnung
Thema: »Vielfalt verbindet. – Eine Utopie unseres Zusammenlebens?«

Unter dem Motto »Vielfalt verbindet.« stehen Fragen im Mittelpunkt, die sich einer kulturell vielfältigen Gesellschaft aufdrängen: Was hält Menschen in einer Gesellschaft zusammen? Wie viel Gemeinsamkeiten und Konsens braucht es, damit Zusammenleben in Vielfalt gelingt? Wie viel Dissens ist fruchtbar? Und was gilt es zu tun, um ein gutes Miteinander in Gerechtigkeit und Respekt zu erhalten? Die zentrale Veranstaltung soll dazu anregen, eine Utopie des Zusammenlebens in einer kulturell vielfältigen Stadt wie Reutlingen zu entwickeln.

Musikalische Impulse setzt ein Ensemble aus dem Projekt »fugato« der Württembergischen Philharmonie Reutlingen. Zum Ausklang des Abends besteht Gelegenheit zu Gesprächen bei Snacks und Getränken.

Wann: Montag 25.09.2017   19:30 Uhr

Wo: Stadtbibliothek Reutlingen, EG, Spendhausstr. 2, Reutlingen

26.09.2017 „Dein Bauch ist klüger als Du.“

Aus der Reihe „In Beziehung sein – Ich & Du & Familie“

Vortrag und Gespräch

Thema: „Dein Bauch ist klüger als Du.“ – Unser Körper weist uns den Weg für eine aktive biografische Lebensgestaltung

Körperliche, familiäre, berufliche und persönliche Veränderungen erfordern immer wieder neue Ziele, Klarheit und Entscheidungsfreudigkeit. Die Referentin möchte Ihnen an diesem Abend eine körperorientierte Methode – die Timeline – vorstellen, mit der Sie die Ressource Körper zur Entscheidungsfindung kennen- und schätzen lernen. Nach dem Motto: Dein Körper weiß die Antwort.

Referentin: Andrea Simma M.A.
Beitrag: € 12,50 (ermäßigt € 10,-)
Anmeldung: bis spät. 19. 9. 17 ans Bildungswerk
Link zur Anmeldung

Wann: Dienstag, 26.09.2017, 19:30 – 21:00 Uhr

Wo: KEB-Bildungswerk, Schulstraße 28, Reutlingen

28.09.2017 Nachlese zur Bundeswahl

Podiumsdiskussion mit Bürgerbeteiligung
Nachlese zur Bundeswahl. Was ändert sich für Deutschland, Baden-Württemberg und unsere Region?

Die Wahlen sind vorbei, es gibt – wie immer – Verlierer und Gewinner, Verhandlungen stehen an und eine Regierung muss gebildet werden. Welche Auswirkungen haben die Ergebnisse auf unsere Republik, unser Bundesland und unsere unmittelbare Umgebung? Werden sich gewisse Probleme verbessern oder sind Befürchtungen, dass vieles schlimmer wird, angebracht?
Die Leiterin der Katholischen Erwachsenenbildung Landkreis Tübingen, Dr. Petra Preunkert-Skálová und der Leiter der vhs Rottenburg, Bodo Müller M.A., erörtern dies mit dem Rottenburger Oberbürgermeister Stefan Neher und Vertretern der in den neuen Bundestag (wieder-) eingezogenen Parteien aus unserer Region.
Alle Bürgerinnen und Bürger sind hierzu herzlich eingeladen und können sich an der Diskussion beteiligen.

Veranstalter: keb in Kooperation mit der vhs Rottenburg und der Evang. Kirchengemeinde Rottenburg
Leitung: Dr. Petra Preunkert-Skálová

Wann: Donnerstag, 28.09.2017   19:30 – 21:00 Uhr

Wo: Evang. Gemeindehaus Rottenburg, Kirchgasse 18

29.09.2017 Informationsabend zur Firmvorbereitung

Firmvorbereitung und Firmung

Die Firmung findet am Sonntag, 04.03.2018 um 10.00 Uhr in unserer Kirche St. Michael in Wannweil statt. Firmspender wird Generalvikar Dr. Clemens Stroppel sein.
Beim Info-Abend zur Firmung und Firmvorbereitung werden die Jugendlichen und ihre Eltern darüber informiert, wie die Firmvorbereitung abläuft und was sie alles beinhaltet. Es ist Platz für Fragen und Austausch.
Die Einladungen hierfür wurden bereits verschickt. Sollte eine Jugendliche, ein Jugendlicher, die/der jetzt in die 8. bzw. 9. Klasse kommt, keine Einladung erhalten haben, bitte bei uns im Pfarramt, Tel. 07121/600765 melden.

Wann: Freitag, 29.09.2017   20:00 Uhr – ca. 21:30 Uhr

Wo: katholisches Gemeindezentrum Christus König des Friedens, Kirchfeldstraße 21, Kirchentellinsfurt

29.09.2017 Grabkapelle auf dem Württemberg

Ausflug zur Grabkapelle auf dem Württemberg in Stuttgart
Aus der Reihe: Kultur-Räume – Kunst & Kreativität

KunstBlicke in die Region: Geführter Rundgang zur Architektur klassizistischen Gebäudes
Mit dem Bau der zwischen 1820 und 1824 errichteten Grabkapelle auf dem Württemberg besitzt Stuttgart eines der herausragenden Beispiele klassizistischer Architektur. Als Mausoleum für die früh verstorbene Königin Katharina gestaltete der Hofbaumeister Giovanni Salucci im Auftrag des Württembergischen Königs Wilhelm I. einen Rundbau nach Vorbild des römischen Pantheons. Aus massivem Sandstein erbaut und mit einer kupferbeschlagenen Kuppel versehen, sind dem Gebäude nach allen vier Himmelsrichtungen Vorbauten mit ionischen Säulen vorgestellt. Auch um die tempelartige Grabanlage herum und in ihrem Innern gibt es zahlreiche Antikenzitate, die beeindruckendes Zeugnis von der historischen Rückbesinnung in der Architektur um 1800 ablegen.

Referentin: Ulla Katharina Groha M.A.
Beitrag: € 17.- (Eintritt, Führung)
Anmeldung: Bis spät. 22. 9. 17 ans Bildungswerk Reutlingen
Link zur Anmeldung

Wann: Freitag, 29.09.2017, 15:00 Uhr – 17:00 Uhr

Wo: Treffpunkt vor dem Eingang zur Grabkapelle auf dem Rotenberg (Württemberg) oberhalb von Untertürkheim

07.10.2017 Kinderrosenkranz und Segnung

Kinder-Rosenkranz und Kindersegnung

Im Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe

Kinder und ihre Eltern und alle, die Freude am Singen und Beten der Kinder haben, sind herzlich eingeladen. Es beginnt am 7. Oktober 2017 um 15:00 Uhr in der Krönungskirche Liebfrauenhöhe.

Jedes Kind kann eine Rose für die Blumenprozession mitbringen. Die Kommunionkinder dürfen den Einzug des Marienbildes mitgestalten. Am Ende der Feier werden die Kinder einzeln gesegnet. Anschließend gibt es Apfelsaft, Kaffee und Kuchen.

Wann: Samstag, 07.10.2017   15:00 Uhr

Wo: Krönungskirche Liebfrauenhöhe, Rottenburg-Ergenzingen

 

08.10.2017 Erntedank und Herbstfest

Einladung zum Erntedank-Gottesdienst und zum anschließenden Herbstfest

Am Sonntag, den 8. Oktober findet unser Erntedankfest in Kirchentellinsfurt statt. Nach dem Gottesdienst gibt es gutes Essen und eine Tombola mit vielen Glückslosen. Auch am Nachmittag ist für Kaffee und Kuchen gesorgt.

Wann: Sonntag, 08.10.2o17     10:30 Uhr

Wo: Katholische Kirche Kirchentellinsfurt

08.10.2017 Marienfeier in Rottenburg

Einladung zur Marienfeier nach Rottenburg-Ergenzingen

Am Sonntag, 8. Oktober, um 15:00 Uhr findet die Marienfeier zur Erneuerung der Marienweihe der Diözese im Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe statt.

Im Kriegsjahr 1943 stellten sich die Gemeinden der Diözese Rottenburg am 7. Oktober, dem Rosenkranzfest, unter den Schutz der Gottesmutter Maria. Der damalige Bischof Joannes Baptista Sproll war vom nationalsozialistischen Regime aus dem Land verwiesen worden. In der Sorge um die Menschen seiner Diözese rief der Bischof zu dieser Marienweihe auf.

In unserer Zeit gibt es andere Gefahren. Wir vertrauen, dass die Gottesmutter uns schützt und führet. Darum ist es den Verantwortlichen des Schönstatt-Zentrums Liebfrauenhöhe ein Anliegen, diese Marienweihe zu erneuern und lebendig zu halten.

Wann: Sonntag, 08.10.2017    15:00 Uhr

Wo: Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe, Rottenburg-Ergenzingen

 

12.10.2017 KAB-Seniorenausflug

Einladung zum KAB-Seniorenausflug

Busfahrt zur Seniorenwallfahrt am Donnerstag, 12. Oktober 2017,
in die Pfarrkirche St. Magnus, 88427 Bad Schussenried

Liebe Freundinnen und Freunde der KAB,
der KAB-Bezirk Reutlingen-Horb setzt für die Fahrt nach Bad Schussenried einen Bus ein. Damit die Kosten für den Bus nicht zu hoch werden, fahren wir mit der KAB-Gruppe Böblingen mit. Die Abfahrt des Busses ist am 12.10.2017 8.00 Uhr ab dem Gemeindezentrum Kirchentellinsfurt.
Programm: 10.30 Uhr Wallfahrtsgottesdienst in der Pfarrkirche St. Magnus
Bad Schussenried, 12.00 Uhr Mittagessen in der Brauereigaststätte, Wilhelm Schussenstr. 12, 14.00 Uhr Dankandacht in der Pfarrkirche, ca. 16.00 Uhr Nachmittagskaffee

Kosten: für die Busfahrt, das Mittagessen [17 € (14 € für Essen und 3 € Nebenkosten) mit einem großen Getränk (0,5 l)] und für den Nachmittagskaffee. pro Person 40 €. Die Teilnehmer erhalten Essensmarken, ohne diese Marken gibt es kein Mittagessen! (Das Mittagessen ist unbedingt mit zu bestellen!)Anmeldeschluss ist: Mittwoch, der 27. 09.17.
(Anmeldung für die Busfahrt und das Essen bis spätestens Montag, 26.September 2016, 12:00 Uhr bei den Ortsgruppen oder bei Jörg Teufel (Tel.: 07121 503765 bzw. Email: joerg.teufel@christus-koenig.de)

Kosten: 40,- €

Wann: Donnerstag, 12.10.2017  ab 8:00 Uhr

Wo: Von Kirchentellinsfurt nach Bad Schussenried

12.10.2017 Ticken wir noch richtig?

Aus dem Programm „In Beziehung sein – Ich & Du & Familie“

Pfullinger LebensArtAbend

Thema: Ticken wir noch richtig? – Alles hat seine Zeit, nur ich hab keine!

Die moderne Arbeits- und Lebenswelt ist von gesellschaftlichen und technologischen Beschleunigungstrends geprägt. Beschleunigung erfolgt heute nicht mehr nur linear, sondern vor allem über die Verdichtung der Tätigkeiten. Dies bringt zahlreiche Freiheiten, aber auch neue Zwänge und Belastungen mit sich. Wie lässt sich auf diese Anforderungen reagieren? Welche Kompetenzen sind dazu notwendig und wie können diese entwickelt werden? Im zweiten Teil des Vortrags werden Impulse und Anregungen zu diesen und weiteren zentralen Fragen des zeit-gemäßen Umgangs gegeben.
Jonas Geißler, geb. 1979, Studium der Soziologie und des Medienmanagements, ist der Gründer des Instituts für Zeitberatung „timesandmore“ in München und bekannt durch zahlreiche Rundfunk- und Fernsehinterviews. „Zeit kann man nicht managen, man kann sie nur leben.“ ist seine Botschaft.

Veranstalter in Kooperation: Kath. Seelsorgeeinheit Echaztal, Evang. Gesamtkirchengemeinde Pfullingen in Zusammenarbeit mit dem KEB-Bildungswerk-RT
Beitrag: 14,- € inklusive Imbiss
Referent: Jonas Geißler, geb. 1979, Studium der Soziologie und des Medienmanagements
Anmeldung: Bis spät. 5.10. 17 an lebensart@ack-pfullingen.de, Telefon 07121/ 78070

Wann: Donnerstag, 12.10.2017   19:30 Uhr

Wo: Klosterkirche, Klostergarten 2, Pfullingen

 

15.10.2017 Kirchenkaffee in Wannweil

Herzliche Einladung
zum Kirchenkaffee in Wannweil

Am Sonntag, nach der Heiligen Messe, sind Sie wieder herzlich zum Kirchenkaffee eingeladen. Nutzen Sie die Gelegenheit zu Gesprächen, gemütlichem Kaffee trinken und Austausch mit Ihrem Pfarrer und den Kirchengemeinderäten.

 

Wann: Sonntag, 15.10.2017      10:30 Uhr

Wo: Katholische Kirche Wannweil

17.10./25.10./26.10.2017 Erstkommunion-Elternabende

Bild: Sarah Frank In: Pfarrbriefservice.de

Elternabende zur Erstkommunion

In unserer Kirchengemeinde bereiten sich die Kinder in kleinen Gruppen auf den Empfang der Kommunion vor. Die Gruppen werden von Eltern der Kinder begleitet. Dabei bringen sich alle Eltern in den Gruppenstunden nach ihren Möglichkeiten ein und sind Ansprechpartner für die Kinder. Die Eltern werden von Pfarrer Tomas Begovic inhaltlich begleitet. Bei diesem ersten Abend werden die Gruppenstunden festgelegt und verteilt. Außerdem gibt es weitere Informationen über den Verlauf der Erstkommunionvorbereitung.

Wann:

  • Dienstag, 17.10. um 20:00 Uhr im Gemeindesaal St. Michael, Wannweil
  • Mittwoch, 25.10. um 20:00 Uhr im Gemeindezentrum Christus König des Friedens in Kirchentellinsfurt
  • Donnerstag, 26.10. um 20:00 Uhr im Gemeindehaus St. Stephanus in Kusterdingen

19.10.2017 Gregorianische Gesänge und Jazz-Klänge

Konzert in der St. Johanneskirche in Tübingen mit Gregorianischen Gesängen und Jazz-Klängen

hora mystica schola vox feminea

Am Saxophon spielt jochen feucht.

Das Programm verspricht eine spannende Begegnung von Elementen des Jazz mit Gregorianischen Gesängen und Musik des Mittelalters, wie sie in den mittelalterlichen Frauenklöstern Süddeutschlands gepflegt wurden.

Wann: Donnerstag, 19.10.2017      19:30 Uhr

Wo: St. Johanneskirche, Froschgasse 4 in Tübingen
 

04.11.2017 Bischöfe im Gespräch über 500 Jahre Refomation

Kirchenfenster mit Taube

Herzliche Einladung zum Podiumsgespräch zwischen zwei Bischöfen

Evangelisch: Bischof Dr. Frank Otfried July
Katholisch: Bischof Dr. Gebhard Fürst

Thema: 500 Jahre Reformation – Was verbindet uns? – Was trennt uns noch?

Ein Podiumsgespräch der beiden Bischöfe Dr. Frank Otfried July und Dr. Gebhard Fürst
Datum:04.11.2017, 18:00 Uhr
Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Rottenburg/N.
Kirchgasse 14, 72108 Rottenburg
Telefon: 07472 / 6666
E-Mail: gemeindebuero.rottenburg@elkw.de

Wann: Samstag, 04.11.2017    18:00 Uhr

Wo: Zehntscheuer Rottenburg, Bahnhofstraße 16

04. - 05.11.2017 Diözesanwall-fahrt nach Flüeli

Bruder Klaus, Schutzheiliger der Schweiz

Herzliche Einladung zur 51. Diözesanwallfahrt zum Heiligen Bruder Klaus nach Flüeli

Bruder Klaus wurde vor 600 Jahren als Niklaus von Flüe in eine Obwalder Bergbauernfamilie hineingeboren. Aus ihm wurde ein einflussreicher Bergbauer, der auch als Soldat, Mystiker, Einsiedler und Asket bekannt wurde. In der Schweiz wird er als Schutzpatron verehrt.

Die zweitägige Wallfahrt kostet mit Busfahrt, Übernachtung und allen Mahlzeiten 193,- € (ermäßigt 90,- €).

Die Abfahrtsorte und -Zeiten werden nach Anmeldeschluss, 6. Oktober 2017, bekannt gegeben.

Anmeldung und Information bei: Verband Katholisches Landvolk, Telefon: 0711-9791118 oder E-Mail: vkl@landvolk.de

Wann: 04. – 05.11.2017

Wo: Wallfahrtsort Flüeli in der Schweiz