Jeder Abschied birgt die Chance auf etwas Neues

 

Liebe Leserinnen und Leser der Homepage von Christus König des Friedens Kirchentellinsfurt,

mehr als sechs Jahre arbeite ich nun mit großer Freude im Team Öffentlichkeitsarbeit. In dieser Zeit habe ich viel gelernt. Der Umgang mit einer Homepage war mir zu Beginn total fremd. Jedoch mein Kollege Rainer Degen brachte mir mit viel Geduld alles bei, was ich für die Arbeit benötigte. Schwerpunktmäßig befasste ich mich mit dem Veranstaltungskalender,  Artikeln und Beiträgen, sowie der Gestaltung des Gemeindebriefs und des Adventskalenders.
Mit der Zeit bemerkte ich, dass das Schreiben von Artikeln mir Spaß macht und mir die Möglichkeit bietet, meine Kreativität auszuleben.

Die Gestaltung und der Umgang mit den Inhalten des Gemeindebriefs begeisterten mich zunehmend. Besonders gerne führte ich die Interviews mit den Personen, die unter der Rubrik „Das Portrait“ erscheinen.

Manchmal war es für das Team Öffentlichkeitsarbeit eine Belastung und eine Herausforderung, den knapp bemessenen Zeitrahmen einzuhalten. Da ist Disziplin und Organisationstalent gefragt. Besonders eng wird es immer zwischen Weihnachtsbrief und Osterbrief. Durch die Anregungen und Rückmeldungen unserer Leser*innen ist dabei aber etwas entstanden, worauf wir stolz sein können.

Auch der Adventskalender erfordert immer wieder viel Engagement und Kreativität. Ihre Reaktionen auf unsere Beiträge waren wirklich sehr motivierend, dafür danke ich Ihnen von Herzen.

Nun ist bei mir die Zeit gekommen, Abschied zu nehmen. Aus gesundheitlichen Gründen werde ich in nächster Zeit kürzer treten müssen. Dies möchte ich auch zum Anlass nehmen, von Herzen danke zu sagen bei allen, die mich unterstützt haben, die mir mit Rat und Tat zur Seite standen und jenen, die mich inspiriert haben, aber auch den Personen, die konstruktive Kritik übten. Es war eine gute und sehr bereichernde Zeit.

Ab und zu werden Sie von mir noch einzelne Beiträge auf der Homepage zu lesen bekommen. Vom operativen Geschäft, mit wöchentlichen Redaktionssitzungen, dem Pflegen des Veranstaltungskalenders und des regelmäßigen Schreibens von Artikeln, werde ich mich jedoch ab sofort zurück ziehen.

Mein größter Dank geht an mein Team Eva und Rainer. Ihr wart einfach spitze! Die Gespräche und das Tamwork mit euch werde ich vermissen. Ich wünsche euch weiterhin gutes Gelingen und viel Freude bei der Gestaltung der Öffentlichkeitsarbeit und bei allem Tun Gottes Segen.

Hier noch ein letztes Mal unser Team in alter Besetzung
(von rechts nach links: Eva, Rainer Gerlinde)
Mit herzlichen Grüßen
Gerlinde Münch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.