Die Niederlande – unser Organist zeigt seine Heimat

So nah und doch so viele atemberaubende Landschaften und kulturelle Highlights. Begleiten Sie uns auf eine Reise durch ein Land, das facettenreicher kaum sein könnte – die Niederlande. Romantische Windmühlen, imposante Kirchenbauten, zauberhafte grachtendurchzogene Städte und dem Meer abgerungene Inseldörfer reihen sich hier aneinander. Dieses Land ist eines der interessantesten Reiseziele Europas und hat dem Besucher Einiges zu bieten. Genießen Sie das Rauschen des Meeres im Strandort Scheveningen oder erkunden Sie das Land mit dem Fahrrad. Erleben Sie die Metropolen Utrecht, Rotterdam und Amsterdam und ihre Einwohner bei einer Grachtenrundfahrt oder Spaziergang und lassen Sie sich von den kulturellen Highlights faszinieren.

Von Erik Pastink

Ihr Reiseverlauf

1. Tag – Anreise und Stadtführung Utrecht

Die erste Etappe führt nach Utrecht. Nach Ankunft eine Stadtführung zum Thema „Papst Adrianus VI, dem einzigen Niederländischen Papst“ durch Ihre deutschsprachige Reiseleitung. Nach der Führung geht es zum Hotel, ein vormaliges Kloster in Soesterberg, wo Sie ein 3-Gänge-Menü genießen werden.

2. Tag – Region IJsselmeer und Amsterdam

Heute Morgen erwarten Sie im traditionellen Fischerdorf Volendam einige typisch niederländische Traditionen. Zunächst geht es nach Simonehoeve, einer Käse- und Holzschuhmacherei in Volendam. Für den Empfang der Touristen hat man einen großen Teil des Stalles zu einem gemütlichen Raum umgebaut. Erklärt werden die einzelnen Schritte zur Käseherstellung. Die große Holzschuhmacherei gibt einen Einblick in die Produktion – traditionell und mit der Maschine. Nach der Vorführung können Sie selbst die Schuhe anprobieren, verschiedene Arten Käse kosten und – wenn Sie möchten – auch kaufen. Weil Käse und Wein zusammengehören, gibt es für jeden ein Glas herrlichen, holländischen Obstwein. Danach geht es am Bord eines Schiffes für eine Fahrt auf die Halbinsel Marken, wo es scheint als wäre die Zeit zum Stehen gekommen. Am Nachmittag geht es weiter nach Amsterdam, wo wir die Stadt von den vielen Grachten aus bewundern können. Es gibt Gelegenheit Amsterdam auf eigene Faust zu erkunden. Danach gibt es am Abend ein 3-Gänge-Menü in einem der vorzüglichen Restaurants im Zentrum Amsterdams. Wir fahren zurück zum Hotel und ein erlebnisreicher Tag geht zu Ende.

Amsterdam: Alterhrwürdige Bauten in Kombination mit dem Flair einer modernen Metropole

3. Tag – Rotterdam, Stadt der Architektur, der Kampf gegen das Wasser und Delft, Stadt der Oranjes

Viele Höhepunkte stehen auf dem heutigen Programm. Zuallererst legen wir Kurs auf den größten Hafen Europas: Europoort Rotterdam. Da steigen Sie um auf ein Schiff, um den Hafen und die einzigartige Architektur der Stadt am Fluss Maas kennenzulernen. Danach fahren Sie zum Besucherzentrum des Wasserkehrwerkes Maeslandkering, das gebaut wurde um das Hinterland gegen Überflutungen zu schützen, nachdem es im Jahr 1953 eine gewaltige Überflutung gab, wo viele Menschen und Tiere ertrunken sind. Ihre Reise führt weiter nach Delft, Stadt des Delfter Blaus, Wilhelm von Oranien und Maler Johannes Vermeer. Es gibt wenige niederländische Städte, deren mittelalterliche Struktur durch die Jahrhunderte hinweg so gut bewahrt geblieben ist. Nehmen Sie sich danach einen Moment, um den einzigartigen Anblick der Nordsee in Scheveningen auf sich wirken zu lassen und zuzuschauen wie die Sonne langsam im Meer versinkt. Wir machen eine kleine Zeitreise ins Mittelalter und genießen das Dinner im Schloss Montfoort.

Delft: Innenstadt mit der Oude Kerk

4. Tag – Freilichtmuseum Arnhem – Holland im Überblick

Bevor Sie heute wieder heimfahren geht es noch einmal kreuz und quer durch die Niederlande. Im Nationalen Freilichtmuseum in Arnhem sind typische Gebäude aus allen Himmelsrichtungen wieder original aufgebaut worden. Hier können Sie beim Spazieren viele charakteristische Gebäude aus den Niederlanden kennen lernen. Am Nachmittag geht es dann von Arnhem aus mit dem Bus wieder zurück ins Schwabenland. Der Abend geht allmählich in die Nacht über, und die Reise ihrem Ende zu.

Termin und Preis

Kulturreise Holland 25.-28. Mai 2017
•  4-tägig
•  Unterbringung im 4 Sterne Hotel
•  Halbpension
•  Klimatisierter Reisebus
Pro Person € 360,00 (im Doppelzimmer) oder € 430,- (Einzelzimmer)

Anmeldung über Erik Pastink
07072-504444 / 0152-08716228 oder per mail: erikpastink@web.de
www.holland-schwabe.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.